• mannfrau
  • frautelefon
  • mannlacht
  • zahnarzt
  • Brauchen Sie schnell eine Firma?

    Firmen Gründung und Vorratsgesellschaften sind innerhalb von 24 Stunden verfügbar

  • Kontaktieren Sie uns

    Unsere freundlichen Berater erreichen Sie unter Tel.: +49-221-67784570

  • Wir sehen nicht nur schwarz weiß

    Blue and Green Deutschland GmbH bietet Ihnen Vorratsgesellschaften schnell und günstig an

  • Weltweit oder nur National

    Egal ob in Deutschland, Europa oder International. Blue and Green kann ihnen immer helfen.

Mittlerweile treffen immer mehr Unternehmer die Entscheidung, eine Gesellschaft in den Vereinigten Staaten zu gründen – und das nicht grundlos, denn zahlreiche gute Gründe sprechen für eine Gesellschaftsgründung in den USA. Vor allem den europäischen Unternehmern bietet die Firmengründung in den Vereinigten Staaten viele Vorteile. Neben der Reduzierung des geschäftlichen Risikos gehört auch der schnelle und unkomplizierte Gründungsprozess zu den großen Vorteilen. In der Regel entscheiden sich Unternehmer, entweder eine Limited Liability Company (LLC) oder eine Corporation zu gründen.
Wenn Sie mehr über die Limited Liability Company und die Corporation erfahren möchten, dann klicken Sie bitte hier.

Limited Liability Company (LLC)

In den Vereinigten Staaten ist die Limited Liability Company – kurz LLC – eine besondere Form der Kapitalgesellschaft, die in etwa der deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) entspricht. Wie auch bei der deutschen GmbH haftet auch bei der LLC kein Gesellschafter persönlich, sondern nur mit dem Gesellschaftsvermögen.
In Bezug auf die steuerliche Behandlung der LLC haben die Gesellschafter ein Optionsmodell, sodass die Gesellschaft entweder als Kapitalgesellschaft versteuert wird oder der jeweilige Gewinnanteil des Gesellschafters mit seinem persönlichen Steuersatz versteuert wird. Aufgrund der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten findet die Limited Liability Company hauptsächlich bei kleinen und mittleren Unternehmen Anwendung.


Zur Gründung einer LLC muss der Unternehmer lediglich die Satzung (Articles of Organization) ausfüllen. Hier reichen oftmals wenige Angaben zum Unternehmen. In einigen Bundesstaaten ist auch eine anonyme Gründung durchaus möglich. Der Gesellschaftsvertrag (Operation Agreement) ist zudem in zahlreichen Bundesstaaten keine Notwendigkeit.

Kurzübersicht:

  • Beschränkte Haftung für die Gesellschafter
  • Kein nachgewiesenes Stammkapital notwendig
  • Anonyme Gründung möglich
  • Freiheiten in der Ausgestaltung des Unternehmens
  • Gesellschaftsvertrag oftmals keine Notwendigkeit
  • Entfall der Doppelbesteuerung

Corporation

In den Vereinigten Staaten ist die Corporation (Aktiengesellschaft) eine weitverbreitete Rechtsform, die eine lange Rechtstradition innehat. Dabei sind zahlreiche Großunternehmen, mittelständische und kleine Betriebe als Corporation organisiert. Wesentliche Merkmale und Vorteile ist bei Corporation der leichte Zugang zu Kapital durch die Ausgabe von Aktien sowie die Haftungsbeschränkung.

Allgemein wird zwischen der C-Corporation und der S-Corporation unterschieden. Dabei geht die Bezeichnung auf das jeweilige Kapitel Abgabeordnung zurück, in welche die Besteuerung geregelt ist. Stark vereinfacht dargestellt wird die S-Corporation wie eine Personengesellschaft (Partnership) behandelt. Hingegen findet bei der C-Corporation eine Doppelbesteuerung statt. Grundsätzlich werden aber beide Formen auf gleiche Art gegründet. Allerdings sind die Voraussetzungen für die wirksame Gründung einer Corporation in den einzelnen Bundesstaaten unterschiedlich geregelt. Demzufolge ergeben sich auch Unterschiede in Bezug auf den Gründungsaufwand und die Gründungskosten. Jedoch kann gesagt werden, dass der Aufwand und die Kosten deutlich geringer sind als in Deutschland.
Im Vergleich zur Gründung einer Liability Company ist der Gründungsaufwand höher, denn eine Corporation muss beispielsweise eine jährliche Hauptversammlung abhalten und es bestehen erhöhte Anforderungen an die Buchführung.

Kurzübersicht:

  • Gründung durch eine Person möglich
  • Beschränkte Haftung für die Gesellschafter
  • Kein nachgewiesenes Stammkapital notwendig